Suche
  • Militärmusik Steiermark

Corona-Krise: Verabschiedung der Miliz

Aktualisiert: 31. Juli 2020

Nach einer mehrmonatigen Corona-Pause umrahmte die Militärmusik Steiermark wohltönend die Verabschiedung der Bürger in Uniform.

Vom Stausee auf der Soboth über den Grenzübergang in Spielfeld bis zum Landeskrankenhaus Graz war die Jägerkompanie Deutschlandsberg neun Wochen lang im „Covid/Migration“-Einsatz.

Am 20. Juli wurde die Milizkompanie aus dem Einsatzraum abgelöst und verlegte wieder in die Heimatkaserne nach Straß.

Die feierliche Verabschiedung mit Verleihung der Einsatzmedaillen nahm der steirische Militärkommandant Brigadier Mag. Heinz Zöllner vor.

Unter den Ehrengästen konnte er unter anderem Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, die Bezirkshauptleute von Leibnitz und Deutschlandsberg, Manfred Walch und Helmut-Theobald Müller sowie den Landespolizeidirektor Gerald Ortner in der Erzherzog Johann Kaserne Strass begrüßen. (Beitrag: H. Lackner, K.P. Janisch)


Foto: Robert Gießauf
Foto: Robert Gießauf

34 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen